Suche

Aktuelle Meldungen

Betriebsruhe zum Jahreswechsel

Betriebsruhe zum Jahreswechsel

Bitte beachten Sie, dass bei uns der letzte Versandtag am Mittwoch, der 19.12.2018 ist.

Ab dem 02.01.2019 steht Ihnen unser Service wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

 

 

zum Seitenanfang

News von den KPA-Messen in Ulm und Rheda-Wiedenbrück

News von den KPA-Messen in Ulm und Rheda-Wiedenbrück

Im jünsten Newsletter der Messe KPA wird über das Unternehmen OL und über die Produkte im Bereich Kabelmanagement berichtet. OL hatte im März diesen Jahres erstmalig an der KPA in Ulm teilgenommen.

Wir finden, dass das eine tolle, kostenfreie Werbung für uns ist!

Alle Abonnenten des Newsletters erhielten diese Info gestern direkt frei Haus und konnten sich über unsere Leistungen informieren.

Im nächsten Jahr sind wir bereits für die KPA in Ulm am 19. und 20. März sowie in Rheda-Wiedenbrück am 3. und 4. April angemeldet.

 

Link zum Newsletter
Link zum Artikel über OL

 

zum Seitenanfang

"Der beste Ausbildungsplatz der Welt"

Die besten Ausbildungsplätze der Welt befinden sich in Lippe. Da sind sich die Auszubildenden, die im Video-Projekt "Lippe - von A bis Zubi" mitmachen, sicher.

Im Rahmen der Standort-Kampagne "Industrie - Zukunft in Lippe" der IHK Lippe wurden Videos über verschiedene Ausbildungsberufe in Lippe gedreht. Zu diesem Pilot-Projekt haben sich insgesamt 9 Firmen in Lippe gemeldet und haben mitgemacht.

Am 30. Juli 2018 wurde nun endlich auch unser YouTube Video über den Ausbildungsberuf des Werkzeugmechanikers auf verschiedenen Kanälen veröffentlicht.

"Viele Schülerinnen und Schüler wissen gar nicht, was es für Ausbildungsberufe gibt und wie der Arbeitsalltag aussieht", macht IHK-Geschäftsführer Andreas Henkel deutlich. "Wir wollen die jungen Menschen für unseren Standort und unsere tollen Firmen begeistern."

Auch Geschäftsführerin Melanie Lehmann ist sich sicher: "Heute müssen wir die jungen Leute anders ansprechen als noch vor einigen Jahren. Für uns ist es enorm wichtig, junge Menschen für eine Ausbildung bei uns zu begeistern. Daher gehen wir diesen neuen Weg und hoffen, dass das neue Format ankommt".

In jedem Fall hat der Video-Dreh allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht!

YouTube
Facebook
Internetseite Industrie Lippe
Instagram

 

zum Seitenanfang

Neuer Force Majeure von Ascend für PA 6.6

Neuer Force Majeure von Ascend für PA 6.6

Erneuter Force Majeure für den ohnehin angespannten PA 6.6-Markt: Am 10. Juli 2018 musste Ascend Performance Materials (Houston, Texas/USA) Force Majeure für alle Basispolymere, Compounds und Fasern von PA 6.6 melden. Ein Brand im Werk des Unternehmens in Pensacola, Florida, hat die dortigen Polymerisationseinheiten lahmgelegt,wobei die Dauer des FM unklar blieb.

In einem Kundenbrief heißt es, dass alle vertraglich vereinbarten Liefermengen ab sofort allokiert seien.

Insgesamt stehen somit derzeit rund die Hälte alles Anlagen in Europa und ein Drittel in den USA derzeit nicht zur Verfügung. Das entspricht mehr ale einem Viertel aller Weltkapazitäten.

 

zum Seitenanfang

Großer Preis des Mittelstandes 2018

Großer Preis des Mittelstandes 2018

Wir sind sehr stolz, dass wir auch in 2018 wieder die Juryliste beim Großen Preis des Mittelstands des Oskar-Patzelt-Stiftung erreicht haben.

Nach unserer Nominierung hatten wie die Möglichkeit, unsere aktualisierten Unterlagen bis Mitte April bei der Stiftung einzureichen. Bereits am 25. April erhielten wir die schöne Nachricht, dass wir von insgesamt 4.917 nominierten Unternehmen insgesamt 742 Unternehmen die zweite Stufe - also die Juryliste - erreicht haben.

Auch in 2018 gehören wir wieder dazu!

Nun beraten insgesamt 13 Jurys darüber, welche Unternehmen in diesem Jahr als Finalist, als Preisträger oder mit einem Sonderpreis geehrt werden sollen.

Erst am Abend der Preisverleihung Ende September werden die jeweiligen Preisträger bekannt gegeben. Wir sind also sehr gespannt auf den weiteren Verlauf des Wettbewerbs!

Urkunde zum Erreichen der Juryliste (PDF | 372KB)

 

zum Seitenanfang

Neuer Force Majeure von Total in Gonfreville

Neuer Force Majeure von Total in Gonfreville

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht nach und informieren über einen erneuten Force Majeure (FM) für Lieferungen von PE-HD aus der Anlage des Unternehmens Total im französischen Gonfreville.

Wie es in einem Kundenbrief vom 22. Juni 2018 heißt, seien beim Wiederanfahren der Linie nach einer Wartung "unerwartete technische Zusammenbrüche" eingetreten. Daher sei man nicht in der Lage, die entsprechenden Lieferverpflichtungen zu erfüllen.

Angaben über die Dauer des FM wurden nicht gemacht. Man arbeite aber mit Hochdruck an der Behebung der Prbleme.

 

zum Seitenanfang

FC Donop-Voßheide würdigt soziales Engagement

FC Donop-Voßheide würdigt soziales Engagement

Die Firma Oskar Lehmann engagiert sich in der Region Ostwestfalen-Lippe bereits seit Jahren überdurchschnittlich und ist immer wieder gerne bereit, im sozialen Bereich vor Ort zu helfen - vor allem, wenn damit Kinder und Jugendliche gefördert werden.

Jüngst wurde eine Werbetafel, die die Zusammenarbeit des FC Donop-Voßheide mit der Firma OL plakativ veranschaulicht, im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Sportplatz Donop eingeweiht.

Die Geschäftsführer Herr Oskar Lehmann und seine Tochter Melanie Lehmann ließen es sich nicht nehmen, der Einladung zu dieser Feierstunde zu folgen. Fußball-Obmann Michael Wenke dankte der Geschäftsleitung sehr herzlich für die finanzielle Unterstützung, ohne die einige wichtige Anschaffungen für die Kinder nicht möglich wären. Ebenso dankte er für die bereits seit Jahren bestehende sehr gute Partnerschaft und Zusammenarbeit mit der Firma OL.

Lesen Sie mehr darüber im beigefügten Zeitungsartikel.

Soziales Engagement (PDF | 3027KB)

 

zum Seitenanfang

Besuch der Regierungspräsidentin

Besuch der Regierungspräsidentin

Am Donnerstag, den 14.6.2018 durften wir die Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Detmold - Frau Marianne Thomann-Stahl - zu einem offiziellen Besuch bei OL begrüßen. Auch der Bürgermeister der Stadt Blomberg, Herr Klaus Geise nahm sich gut 2 Stunden Zeit, um bei diesem wichtigen Termin dabei zu sein.

Frau Thomann-Stahl war aufgrund des Berichts in dem Magazin "Menschen Macher Märkte" von Mai 2017 auf uns aufmerksam geworden, in dem berichtet wurde, dass die Firma Oskar Lehmann zu den Finalisten beim "Großen Preis des Mittelstandes" der Oskar Patzelt Stiftung gehört und entsprechend im September des letzten Jahres ausgezeichnet wurde.

Auch in diesem Jahr wurde OL wieder zur Teilnahme nominiert und hat bereits die Juryliste erreicht.

Die Regierungspräsidentin nutzte die Gelegenheit, sich während Ihres Besuchs über uns als erfolgreiches Unternehmen der Region Lippe zu informieren. Eine Betriebsbesichtigung mit Erläuterungen der Produkte rundete diesen Besuch ab (siehe Fotos).

 
Besuch der Regierungspräsidentin

zum Seitenanfang

Wichtige Mitteilung: Erneuerung der Force-Majeure-Erklärung

Wichtige Mitteilung: Erneuerung der Force-Majeure-Erklärung

Hiermit möchten wir unserer Informationspflicht nachkommen und Sie über den weiteren Verlauf der Force-Majeure-Meldung vom 31. Januar 2018 in Kenntnis setzen.

Leider ist es kürzlich zu einer Aktualisierung bzw. Erneuerung der Force-Majeure-Erklärung gekommen. Dies betrifft die Produkte HMD, AH-Salz und alle Polyamid 66-Polymere und Compounds.

Die Lieferfähigkeit der Firma Oskar Lehmann ist dank der vorausschauenden Einkaufsstrategie zunächst nicht direkt von diesem neuerlichen Force-Majeure betroffen. Es kann jedoch in Zukunft zu Lieferengpässen kommen, da wir über keine verlässliche Aussage über die Dauer dieser Situation verfügen.

Wir werden Sie an dieser Stelle weiter über die aktuelle Situation auf dem Laufenden halten.

 

zum Seitenanfang

Spendenübergabe an das Kinderkrebsprojekt

Spendenübergabe an das Kinderkrebsprojekt "Fruchtalarm"

In diesem Jahr erfolgte die Spendenübergabe an das Kinderkrebsprojekt "Fruchtalarm" Anfang April. Aus Krankheitsgründen wurde unsere Geschäftsführerin Frau Melanie Lehmann durch unsere Mitarbeiterin im Marketing vertreten.

Auch zum Weihnachtsfest 2017 hatte OL wieder bewusst auf Kundengeschenke verzichtet und eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an Fruchtalarm überwiesen.

Mit einer mobilen Cocktailbar bringt der "Fruchtalarm" zuverlässig und langfristig Freude in den Alltag von jungen an Krebs erkrankten Patienten und Patientinnen.

"Wir sind sicher, dass wir mit disem Geld wieder viel Gutes für die betroffenen Kinder in den Kliniken tun können" freut sich Petty Brammert über die Spende.

Einmal wöchentlich kommen die "Fruchties" in die Kinderonkologie und mixen gemeinsam mit den Kindern farbenfrohe und leckere Saftcocktails. Dabei ist ganz wichtig, dass die Kinder ihren Cocktail nach ihren eigenen Wünschen mixen können. Primäres Ziel ist es, die jungen Erkrankten von ihrem oft tristen Klinikalltag für eine Weile abzulenken und ein wenig Freude zu schenken.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg mit dem Projekt und sagen "Daumen hoch" für diese tolle und wertvolle Arbeit!

 

zum Seitenanfang

Komplette Umrüstung auf LED-Beleuchtung

Komplette Umrüstung auf LED-Beleuchtung

Der schonende Umgang mit Ressourcen und der Einsatz von effizienten, energiesparenden Betriebsmitteln sind bei OL seit jeher wichtige Themen.

Aus diesem Grund wurde die gesamte Beleuchtung in den Büros und Produktionsstätten auf moderne LED-Technologie umgerüstet. Vorteile ergeben sich nicht nur durch eine signifikante Senkung der Energiekosten, sondern auch durch eine Erhöhung des Komforts für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über die Umrüstung und únsere Partner, mit denen die Sanierung durchgeführt wurde, berichtet der folgende Artikel. Dieser erscheint im "Lightlife für Lichtlösungspartner" - Ausgabe Frühling 2018 der Firma Zumtobel Lighting GmbH.

Bildhinweis: Andrea Falk Fotografie für Zumtobel Lighting GmbH.

Starkes Licht aus effizienter Quelle (PDF | 278KB)

 
Komplette Umrüstung auf LED-Beleuchtung

zum Seitenanfang

Wir waren dabei - Blomberger Ausbildungsmesse bei Firma Synflex!

Wir waren dabei - Blomberger Ausbildungsmesse bei Firma Synflex!

Am 24.2.2018 war es wieder soweit - ca. 50 ausstellende Unternehmen waren bei Firma Synflex in Blomberg zu Gast und stellten insgesamt über 150 Ausbildungsberufe aus den unterschiedlichsten Bereichen vor.

Auch in diesem Jahr nahmen wir diese Gelegenheit gerne wahr: 8 Auszubildende aus verschiedenen Bereichen betreuten unseren OL-Stand eigenverantwortlich und informierten Interessierte über unsere Ausbildungsberufe. "Besonders die Ausbildungsberufe Industriekaufmann/-frau und Fachinformatiker/in für Systemintegration stießen dieses Mal auf reges Interesse" - so das Fazit von Dennis Böddeker, derzeit Auszubildender zum Industriekaufmann im ersten Jahr.

Unsere Attraktion war in diesem Jahr das Werkzeugsteckspiel, mit dem die Besucher ihr technisches Geschick unter Beweis stellen konnten. Auch unser Werkzeugfilm war für viele interessant und lockte Besucher auf den Stand.

Insgesamt bot die Messe wieder eine tolle Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre mit den interessierten Jugendlichen in Kontakt zu treten und das Interesse an einer Ausbildung bei OL zu wecken.

 

zum Seitenanfang

LZ-Magazin

LZ-Magazin "Die Zukunft im Blick"

Unser Auszubildender, Tobias Schäfer, hat in dem Magazin für Aus- und Weiterbildung in Lippe über seinen Ausbildungsberuf "Fachlagerist" berichtet. Viel Spaß beim Lesen!

Bericht LZ Magazin "Die Zukunft im Blick" (PDF | 367KB)

 

zum Seitenanfang

Wichtige Mitteilung: Nachtrag zu Force Majeure

Wichtige Mitteilung: Nachtrag zu Force Majeure

Sehr geehrte Geschäftspartner,

im Januar dieses Jahres informierten wir Sie über mögliche Rohstoffverknappungen PA und PP. Aufgrund dieser Information erhielten wir aus unserem Kundenkreis Nachfragen über die Versorgungssicherheit für die von uns bezogenen Produkte. Wir hatten selbstverständlich bereits bei Bekanntgabe begonnen alle vorliegenden Aufträge und Rahmenvereinbarungen mit bei uns vorhandenen Lagerbeständen und bereits disponierten Mengen zu vergleichen und können Ihnen hiermit mitteilen, dass derzeit die Versorgungssicherheit vollumfänglich gegeben ist. Aufgrund der Vielzahl unserer eingesetzten Materialien in den über 25.000 verschiedenen Artikeln hat diese detaillierte Prüfung etwas mehr Zeit in Anspruch genommen.

Für Rückfragen stehen Ihnen die bekannten Ansprechpartner aus unserem Haus zur Verfügung.

 

zum Seitenanfang

Wichtige Mitteilung: Force Majeure zum 31. Januar 2018

Wichtige Mitteilung: Force Majeure zum 31. Januar 2018

Mit der folgenden Information kommen wir unserer Informationspflicht gegenüber unseren Kunden nach: Wir sind zum 31. Januar 2018 von 2 Rohstoff-Herstellern über eine mögliche Rohstoffverknappung aufgrund eines Force Majeure in Kenntnis gesetzt worden. Diese Hinweise können durchaus Auswirkungen auf die Rohstoff-Versorgung in unserer Fertigung haben. Der Force Majeure bezieht sich aktuell auf die Rohstoffe PA und PP.

Sie können sicher sein, dass wir von OL alles in unserer Macht Mögliche tun werden, um negative Folgen von Ihnen als unseren Kunden abzuwenden und arbeiten derzeit bereits mit Hochdruck an einer Lösung, um die Versorgung zu gewährleisten.

Wir werden Sie an dieser Stelle auf unserer Homepage kontinuierlich auf dem Laufenden über die aktuellen Entwicklungen, Dauer und Konsequenzen dieses Force Majeure halten.

Unser Kundenservice steht Ihnen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung.

 

 

zum Seitenanfang

Azubis zeigen der Kamera ihr Unternehmen

Azubis zeigen der Kamera ihr Unternehmen

Unter dieser Überschrift berichtet die Lippische Landeszeitung (LZ) in ihrer Ausgabe vom 20.01.2018 über einen spannenden Video-Dreh, der im Rahmen der Standort-Kampagne "Industrie - Zukunft in Lippe" durchgeführt wurde.

Lesen Sie den ganzen Bericht hier:

Azubis zeigen der Kamera ihr Unternehmen (PDF | 398KB)

 

zum Seitenanfang

Unser OLAF-Webshop für Kleinstmengen ist online!

Unser OLAF-Webshop für Kleinstmengen ist online!

Ab sofort haben gewerbetreibende Kunden die Möglichkeit, kleine Mengen aus unserem Standard-Sortiment online über unseren neuen OLAF-Webshop zu bestellen. In Kooperation mit unserem Partner AFUNA GmbH in Essen wurde ein benutzerfreundlicher Onlineshop entwickelt, in dem Sie alle Standardprodukte schon ab einer Kleinstmenge von 1 Stück ohne Mindestbestellwert bestellen können.

Besuchen Sie unseren Onlineshop

 

zum Seitenanfang