Suche

Gas-Innen-Druck-Technik

Bei dem Sonderverfahren „Gasinnendruck-Spritzgießen" (GID) wird am Ende der Werkzeugfüllphase Stickstoff in die Kavität eingeleitet.

Hierdurch wird die Schmelze durch das Gas verdrängt, im Artikel bildet sich ein Hohlraum. Durch den Hohlraum wird Material eingespart sowie die Kühlzeit reduziert. Daher ist OL plastik in der Lage, auch anspruchsvolle Produkte wirtschaftlich zu fertigen.

Dieses Verfahren ermöglicht die Herstellung von dickwandigen Produkten mit guter Oberflächenqualität sowie ohne störende Einfallstellen.

 

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Hier finden Sie Ihren richtigen Ansprechparter.